030 - 983176324 Schreiben Sie uns!

Vernetzen. Begleiten. Informieren.

Was wir tun

Zu den Aufgaben der Bezirklichen Leitstelle gehören die Entwicklung und Umsetzung eines ganzheitlichen Demenzkonzeptes sowie die Unterstützung der Sozial- und Gesundheitsplanung. Angebote zur Gesundheitsförderung, gezielte Netzwerkarbeit, eine gute Betreuung und Begleitung sowie eine adäquate palliative Versorgung tragen zur Aufgabenerfüllung bei.

Durch innovative Ansätze möchten wir die gesundheitliche Versorgung von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen verbessern und ihre Teilhabe am gesellschaftlichen Leben fördern.

Unsere Ziele:

  • Lichtenberger Bürger*innen und Institutionen sind für das Thema Demenz sensibilisiert
  • Lichtenberger Bürger*innen und Akteure kennen die Angebotsstruktur
  • Akteure im ambulanten und stationären Bereich sind auf den Umgang mit dementiell Erkrankten und ihren Angehörigen vorbereitet
  • Lichtenberger Bürger*innen sollen auf ein spezialisiertes Ärztenetzwerk zurückgreifen können
  • Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen sind aktiver Teil der Lichtenberger Gesellschaft

Angehörigen und Betroffenen bieten wir:

  • Informationen über die Angebots- und Versorgungsstruktur in Lichtenberg
  • kostenlose Veranstaltungen zu verschiedenen Aspekten rund um das Thema Demenz
  • Vermittlung an passende Ansprechpartner
  • Sensibilisierung der Gesellschaft durch Öffentlichkeitsarbeit

Institutionen und Engagierten bieten wir:

  • Mitarbeit an innovativen Projekten zur Gesundheitsförderung, Teilhabe und Begleitung in den verschiedensten Bereichen der ambulanten und stationären Versorgung
  • enge Vernetzung und somit auch bessere Kooperation unter den verschiedenen Akteuren und Institutionen in Lichtenberg
  • eine Plattform für wissenschaftliche Diskurse
  • Schulungen für Institutionen und Ehrenamtliche