030 - 983176324 Schreiben Sie uns!

Vernetzen. Begleiten. Informieren.

Wer ist betroffen?

In Deutschland sind ca. 1,6 Millionen Menschen von einer Demenz betroffen. Für Berlin wird die Zahl der Menschen mit Demenz auf 56.340 geschätzt.¹ Des Weiteren kann festgehalten werden, dass mit zunehmendem Alter auch die Wahrscheinlichkeit steigt an einer Demenz zu erkranken. Dennoch ist die Demenz keine typische Alterskrankheit oder Alterserscheinung. Sind im Alter von 60-64 Jahren weniger als 1% der Bevölkerung in Deutschland von einer Demenz betroffen, steigt der Anteil bei den 90-94 Jährigen auf 30%.² Somit ist bei den 60-64 Jährigen nicht einmal jeder Hundertste betroffen, bei den 90-94 Jährigen ist dagegen fast jeder Dritte von einer Demenz betroffen.

Demenzprävalenz (in Prozent) in den GKV-Daten für das Jahr 2002 (Ziegler und Doblhammer 2008) und in verschiedenen Meta-Studien.³

1. Deutsche Alzheimer Gesellschaft e. V. Selbsthilfe Demenz (2016); Informationsblatt 1. Die Häufigkeit von Demenzerkrankungen. Online verfügbar hier. [17.01.2017]

2. Ziegler U., Dobelhammer G., (2009); „Prävalenz und Inzidenz von Demenz in Deutschland – Eine Studie auf Basis von Daten der gesetzlichen Krankenversicherungen von 2002“ , Das Gesundheitswesen, 71 (05), S. 281-290. Online verfügbar hier. [06.02.2017]

3. ebd.